Dr. Eva Albers, LL.M. Rechtsanwältin

Schwerpunkte

Eva Albers berät Unternehmen und Führungskräfte in allen Bereichen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts. Sie vertritt ihre Mandanten bundesweit in gerichtlichen und außergerichtlichen Verfahren.

2016 wurde Eva Albers von der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt zum Dr. rer. pol. promoviert. In ihrer Dissertation zum Thema: „Die Regulierung der Arbeitnehmerüberlassung in Frankreich - Mit Bezug auf das deutsche Recht und die europäische Richtlinie“ befasste sie sich mit der rechtlichen Ausgestaltung und der ökonomischen Bedeutung der Leiharbeit in Frankreich und Deutschland.

Vita

  • Rechtsanwältin
  • seit 2017 Rechtsanwältin, Staudacher Annuß Arbeitsrecht. (vormals: staudacher Arbeitsrecht.), München
  • Referendariat in Ingolstadt, Speyer und München mit Stationen in der Kanzlei staudacher Arbeitsrecht.
  • 2016 Promotion durch die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
  • 2012–2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Deutsches und Europäisches Arbeits- und Sozialrecht der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Ingolstadt der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt
  • Studium der Rechtswissenschaften in Köln und Paris unter anderem im Rahmen des Deutsch-Französischen Magisterstudiengangs Rechtswissenschaften Köln / Paris 1

Veröffentlichungen

  • Nomos Verlagsgesellschaft (2017) - „Die Regulierung der Arbeitnehmerüberlassung in Frankreich - Mit Bezug auf das deutsche Recht und die europäische Richtlinie“
  • ZESAR 2015, 344 - Anmerkung zum Urteil des EuGH vom 17. 3.2015, Rs. C 533/13 Auto- ja Kuljetusalan Työntekijäliitto AKT ry ./. Öljytuote ry, Shell Aviation Finland Oy
  • Nomos Verlagsgesellschaft (2015) - „Arbeitnehmerüberlassung - ein normales Arbeitsverhältnis?“, in: „Arbeitsrecht - für wen und wofür?“

Mitgliedschaften

  • Altstipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
  • Münchener Anwaltverein e.V.
  • Juristen des deutschen und französischen Rechts (J.D.F.R.) e.V.

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch