Jan Rudolph. Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht
Partner

Schwerpunkte

Jan Rudolph berät Unternehmen sowohl außergerichtlich wie auch gerichtlich in allen Fragen des Arbeitsrechts. Schwerpunkte seiner Tätigkeit bilden u.a. die Vertretung deutschlandweit sowie international tätiger Unternehmen in Führungskräfteangelegenheiten, die Beratung in betriebsverfassungsrechtlichen Angelegenheiten, insbesondere bei Restrukturierungen, Compliance-Angelegenheiten sowie zu Fragen des deutschen und europäischen Rechts der Mitbestimmung.

Jan Rudolph besitzt langjährige Erfahrung bei der Beratung von Unternehmen zu Fragen des Arbeitsrechts und der betrieblichen Altersversorgung im Zusammenhang mit gesellschaftsrechtlichen Restrukturierungen, Anteilskäufen und Joint Venture Projekten.

Vita

  • seit 2018 Rechtsanwalt und Partner, Staudacher Annuß Arbeitsrecht., München
  • 2013–2018 Rechtsanwalt und Counsel, Linklaters LLP, München
  • 2001–2013 Rechtsanwalt und Associated Partner, Noerr LLP (vormals: Nörr Stiefenhofer Lutz), München und Frankfurt am Main
  • 2001 Rechtsanwalt und Associate, Allen & Overy, Frankfurt am Main
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Osnabrück, University of Calgary (Kanada) und der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

Mitgliedschaften

  • Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltverein
  • Münchener Anwaltverein e.V.
  • Deutscher Arbeitsgerichtsverband e.V.
  • European Employment Lawyers Association
  • International Bar Association
  • American Bar Association (Associate Member)

Sprachen

Deutsch, Englisch